Das Weingut Haxel ist ein kleines, junges, dynamisches Weingut im Herzen der Stadt Cochem an der Mosel, gegründet von Rolf und Erika Haxel.
Rolf Haxel ist Dipl.-Ing. für Weinbau und Kellerwirtschaft, seine Frau Erika Winzerin. Beide verbindet ihre qualitätsbezogene Philosophie, beide stammen aus traditionsreichen Winzerfamilien.
Der gebürtige Lahnwinzer hat sich nach seinem Weinbaustudium in Geisenheim entschlossen, ein Weingut in Cochem, der Heimatstadt seiner Frau, zu gründen.
Dabei hat er sich vollständig auf die Traditionsrebsorte Riesling konzentriert.

Viele Touristen und Besuchergruppen aus dem In- und Ausland besuchen heute das Weingut mit seiner „Rieslingstub’n“.
Ob man nun ein Glas Wein in dem romantisch rebumrankten Weingarten trinkt oder sich für eine Weinprobe, umgeben von vielen historischen Werkzeugen und Gerätschaften entscheidet, für jedes Besucherherz ist etwas dabei.

Das Weingut zeichnet sich durch innovative Ideen aus.
Es war eines der ersten an der Mosel, das in größerem Stil die Rotweinsorte Spätburgunder anbaute, nicht zuletzt, weil Rolf Haxel ursprünglich aus einem Rotweingebiet stammt.
Mittlerweile überzeugt der Weinbaubetrieb auch durch seine erstklassigen Sekte.
Neben dem klassischen Rieslingsekt in trocken oder brût, hat er seit neuestem auch einen Rotsekt Dakapo im Angebot.
Auch um eine Nachfolge muss sich das Weingut keine Sorgen machen. Durch den Sohn Robert Haxel hat sich das Know-How des Weingutes um einen jungen Weinbautechniker erweitert.